Cakepops Backformen – der neue Trend aus Amerika

cakepops-backformen

Viele Trends schwappen von Amerika und England zu uns über und nicht jeder ist von den Neuigkeiten begeistert. Ganz anders verhält es sich jedoch bei den kleinen “Stars” aus Übersee. Die Cake-Pops erfreuen sich hierzulande einer sehr grossen Beliebtheit und Nachfrage. Die kleinen leckeren Kugeln haben unseren Kuchen-Himmel um eine weitere schmackhafte Leckerei erweitert. Hinter Cake-Pops verbirgt sich eigentlich nichts anderes, als ein kleiner Kuchen der am Stiel angeboten wird. Die Vielzahl der Rezepte machen diese Süssigkeiten zu den neuen Trends im Bereich der Süssigkeiten.

Cake-Pops selber machen

Der Fantasie sind bei der Zubereitung dieser kleinen Kuchen am Stiel eigentlich keine Grenzen gesetzt. Was Sie dazu benötigen sind einige Zutaten, Stiele und natürlich Cakepops Backformen. Für die Zubereitung müssen Sie je nach Art etwa 1 bis 2 Stunden rechnen und mit den richtigen Cakepops Backformen, macht das Backen dieser leckeren Süssigkeiten auch noch sehr viel Spass und Freude.

Der Stiel und die Verzierung machen Cake-Pops aus

Wie bereits kurz angesprochen, gibt es bei der Zubereitung kaum Zutaten die nicht in die kleinen Kugeln kommen können. Wichtig ist jedoch, dass Sie über die richtigen Cakepops Backformen verfügen. Mit Hilfe dieser kleinen Hilfsmitteln ist es möglich, die Cake-Pops mit relativ wenig Aufwand selbst herzustellen.

Welche Cakepops Backformen gibt es?

Bei den Formen handelt es sich in der Regel um ein Blech mit etwa 10 bis 18 kleinen Einheiten. In dieses Backblech giessen Sie ganz einfach den Teig und schon haben Sie die bekannten und beliebten Cake-Pops fast essfertig.

Backkurse in der Schweiz

Auf der Seite Readytobake.ch, bieten wir Ihnen viele unterschiedliche Backkurse für große und kleine Naschkatzen an. Sie müssen natürlich über keinerlei Vorkenntnisse verfügen und alle notwendigen Zutaten und natürlich auch die Cakepops Backformen stellen wir Ihnen zur Verfügung. Am besten Sie versuchen diese kleine Kuchen am Stiel jedoch ganz einfach einmal selbst.

16. September 2016

Posted In: Allgemein

Leave a Comment